RESTful Web Services mit .NET und ExtJs: Service-Hosting

1. August 2009

Dieser Artikel ist Teil 4 einer mehrteiligen Serie, die sich mit dem Erstellen und Nutzen eines RESTful Web Service mit Hilfe von .NET und ExtJs beschäftigt.

Ein WCF-Service läuft nicht als eigenständiges Programm. Der Normalfall wird sein, dass ein Programm auf den konfigurierten Endpunkten lauscht, und sobald ein passender Request eines Clients angeschwemmt wird, eine Instanz der WCF-Service-Klasse erstellt und ihr die richtigen Parameter übergibt. Der Service befindet sich also in einer Umgebung, die weiß, wie sie zu lauschen hat, und die weiß, von welcher Klasse der Service ist, und wie er zu erzeugen ist. Diese Umgebung ist der ServiceHost, und um den passenden ServiceHost für unseren WCF-Service geht es im viertel Teil meiner Serie.

Vollständiger Artikel…


Angel’s Share

1. August 2009

Es gibt ja so Artikel, die ein „haben-wollen“-Gefühl auslösen. Für die, denen wie mir das nötige Kleingeld für einen Emperor fehlt, und die das schlechte Gefühl deshalb auch nicht mit einem 74er Ardbeg aus der Ardbeg Double Barrel-Kollektion wegspülen können, noch ein Tipp:

Ardbeg bietet als Ausgleich noch ein kleines, aber witziges Flash-Spielchen, in dem man den blöden Engeln den Angel’s Share streitig machen darf.

Weg ist er, der Frust über monetäre Engpässe.